Kein Foto
Thermoplastische Wirkware B-1 und B-2
Weitere Details 1 Weitere Details 2

Thermoplastische Wirkware B-1 und B-2

sind Baumwollwirkwaren mit aufgetragener Schicht eines speziellen, thermoplastischen Klebstoffs. Die Press-Schweißtemperatur der Stoffe beträgt von 100 bis 120 °C. Diese Stoffe sind durch hohe Wasserdampfpermeabilität und hervorragende Nutzungsqualität gekennzeichnet. Der Hauptvorteil dieser Wirkwaren ist deren erhöhte Dehnung in eine (B-1 Einbettware) oder in beide Richtungen (B-4 Zweibettware), was deren Spannung und dauerhafte Erhaltung der angegebenen Form ermöglicht. Verfügbare Farben: natürliche Baumwolle und schwarz. THERMOPLASTISCHE WIRKWAREN B-1 und B-4 sind für die Schuh-, Lederwaren- und Bekleidungsindustrie bestimmt. Sie eignen sich auch gut sowohl als Futter, als auch als Zwischenfutter (Verstärkungsteile, Versteifungsteile) bei der Herstellung von Leder-, Textil- und Kunstlederschuhen sowie Lederaccessoires und sonstigen Lederwaren. Sie werden für die Herstellung von Stöckelschuhen besonders empfohlen, weil sie die angegebene Form des Schuhschaftes erhalten.